DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Datenschutzerklärung von MetricsCosmetics GmbH (Ave & Edam)

in der Fassung Mai 2019

1. Anwendungsbereich

Der MetricsCosmetics GmbH ("Ave & Edam" oder "wir") ist der Schutz Ihrer Privatsphäre und personenbezogenen Daten ein besonderes Anliegen. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie umfassend darüber informieren, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen.

Diese Datenschutzerklärung findet Anwendung auf den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, wenn Sie unsere Internetseiten unter www.aveandedam.com besuchen, wenn Sie mit uns per E-Mail, Post oder Telefon in Kontakt treten und wir Ihnen nachfolgend gegenüber Dienstleistungen erbringen.

2. Wer ist verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

MetricsCosmetics GmbH, Fasanenstrasse 47, 10719 Berlin ist für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Verarbeitungen personenbezogener Daten verantwortlich.

Sie können sich hinsichtlich sämtlicher Anfragen zu datenschutzrechtlichen Themen an folgende Stelle wenden:

MetricsCosmetics GmbH
Fasanenstrasse 47
10719 Berlin
E-Mail: Info@aveandedam.com

Zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten sind wir gesetzlich nicht verpflichtet. Als Ansprechsprechpartner in Datenschutzfragen können Sie sich gerne an Dr Franziska Leonhardt wenden:

3. Welche Daten verarbeiten wir von Ihnen?

Wir erheben und verarbeiten abhängig von den konkreten Verarbeitungssituationen verschiedene personenbezogene Daten von Ihnen. Nachfolgend finden Sie eine Auflistung der Daten, bezogen auf die jeweilige Verarbeitungssituation:

3.1 Welche Daten verarbeiten wir beim Besuch unserer Internetseiten?

Der Besuch unserer Internetseiten kann grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität erfolgen. Aus technischen Gründen verarbeiten wir dennoch von Ihnen unter anderem:

  • Daten über die Nutzung der bereitgestellten Internetseiten (z.B. verwendeter Browser, verwendetes Betriebssystem, Referrer Url, Uhrzeit der Serveranfrage, abgerufene Inhalte, Dauer der Nutzung, Art der Nutzung);
  • IP-Adresse; und
  • weitere technische Daten, die mit den vorangegangenen vergleichbar sind.

Diese Daten verarbeiten wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage unserer berechtigten Interessen.

Diese Seite wird über den Service „Heroku“ des Hostinganbieters Salesforce.com, Inc. (The Landmark @ One Market, Suite 300, San Francisco, California 94105, USA) betrieben. Salesforce.com, Inc. ist unter dem EU-US Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert. Die Datenschutzbestimmungen finden Sie hier: https://www.salesforce.com/company/privacy.

Darüber hinaus baut Ihr Browser eine Verbindung zu einem Server unseres Dienstleisters „Netlify“ (Netlify, Inc., 610 22nd Street, Suite 315, San Francisco, CA 94107, USA) auf, sobald Sie unsere Webseite aufrufen. Dort werden dabei einige Informationen über die Verbindung in einer Logdatei gespeichert, um die Sicherheit der Nutzung unserer Webseite zu erhöhen. Wir haben keinen Zugriff auf diese Logdateien. Mehr Informationen dazu, wie Netlify Ihre Daten verarbeitet, können Sie der Datenschutzerklärung von Netlify unter https://www.netlify.com/privacy/ entnehmen.

3.2 Welche Daten verarbeiten wir, wenn Sie mit uns in Kontakt treten?

Je nach Anliegen können Sie über unsere Internetseiten mit uns per E-Mail oder schriftlich in Kontakt treten. Bei der Kontaktaufnahme per E-Mail oder Post speichern und verarbeiten wir regelmäßig nur Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Adresse und die Informationen, die Sie uns im Rahmen der Kontaktaufnahme zur Verfügung gestellt haben.

In diesem Fall verarbeiten wir Ihre Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO aufgrund vertraglicher oder vertragsähnlicher Pflichten oder zur Begründung eines Vertrags mit Ihnen.

3.3 Welche Daten verarbeiten wir, wenn Sie sich auf unserer Webseite registrieren?

Sie können sich freiwillig auf unserer Webseite registrieren. In diesem Fall verarbeiten wir ausschließlich die im Rahmen des Registrierungsvorganges anzugebenen Daten.

In diesem Fall verarbeiten wir Ihre Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO aufgrund vertraglicher oder vertragsähnlicher Pflichten oder zur Begründung eines Vertrags mit Ihnen.

3.4 Welche Daten erheben wir, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden?

Sie können unseren newsletter erhalten. Hierfür ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. In diesem Fall verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich für den Versand unseres Newsletters. Zur Prüfung Ihrer Inhaberschaft der angegebenen E-Mail-Adresse führen wir das sog. „Double-opt-in Verfahren“ durch. Wir senden Ihnen nach der Anmeldung zum Newsletter zunächst eine Bestätigungsemail. Erst nach Anklicken des Enthaltenen Links nehmen wir Ihre E-Mailadresse in den Newsletter-Verteiler auf.

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels “MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die E-Mail-Adressen unserer Newsletter-Empfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletter-Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp finden Sie hier: https://mailchimp.com/legal/privacy

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletter-Empfängern zugeordnet werden. Die Auswertungen dienen uns dazu, die Lesegewohnheiten der Newsletter-Empfänger zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen.

In diesem Fall verarbeiten wir Ihre Daten gemäß Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO auf Grundlage ihrer Einwilligung.

Wenn Sie Produkte über unseren Online-Shop erwerben und dabei Ihre E-Mailadresse angeben, können wir diese Daten nutzen, um Sie mit einem Newsletter über ähnliche Produkte zu informieren. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist § 7 Abs. 3 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG).

Sie können dem Erhalt des Newsletters jederzeit per E-Mail an info@aveandedam.com oder über den in dem Newsletter enthaltenen Link widersprechen.

3.5 Welche Daten verarbeiten wir, wenn wir Ihre Kosmetik personalisieren?

Wenn Sie sich dazu entscheiden auf unserer Webseite mit Hilfe unseres speziellen Algorithmus Kosmetik zu kreieren und einfach nur unseren Hauttest zu machen, so können sie hierzu verschiedene Angaben, beispielsweise zu ihrem Hauttyp sowie ihren Ernährungs- und Arbeitsgewohnheiten machen. Je mehr Daten Sie mit uns teilen, umso besser können wir unsere Produkte auf ihre Bedürfnisse anpassen oder Ihre Haut einschätzen.

Wir nutzen ihre Daten in diesem Fall auch um unseren Algorithmus zu verbessern. Hierdurch können wir sowohl Ihnen wie auch anderen Kunden zukünftig noch bessere Produkte anbieten. Zu diesem Zweck ist eine Verarbeitung Ihres Namens nicht erforderlich. Dennoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Ihnen diese Daten zuordnen lassen.

In diesem Fall verarbeiten wir Ihre Daten gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. b DSGVO Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ohne die Angabe von Gründen wiederrufen. Hieraus ergeben sich für Sie keine Nachteile.

4. Bei wem erheben wir Ihre personenbezogenen Daten?

Personenbezogene Daten werden überwiegend bei Ihnen direkt erhoben, beispielsweise indem Sie unsere Internetseiten besuchen oder die angebotenen Dienstleistungen, wie die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme per E-Mail, nutzen.

Wenn Sie mit uns über eine Social-Media-Website oder einen Drittanbieterdienst interagieren, beispielsweise wenn Sie unsere Inhalte auf Facebook oder anderen Websites “liken“, folgen oder teilen, erhalten wir möglicherweise Informationen aus dem sozialen Netzwerk, einschließlich Ihrer Profilinformationen, Ihres Bildes, Ihrer Benutzer-ID, die mit Ihrem Social-Media-Konto verknüpft ist, und aller anderen Informationen, die Sie dem Social Network gestatten, sie mit Dritten zu teilen.

5. Für welche Zwecke verarbeiten wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir ausschließlich im Einklang mit den Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung ("DSGVO") und dem Bundesdatenschutzgesetz ("BDSG"). Im Rahmen bestimmter Situationen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auch zur Erfüllung anderer gesetzlicher Verpflichtungen oder auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

5.1 Zur Erfüllung vertraglicher Pflichten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung vertraglicher oder vertragsähnlicher Pflichten oder zur Begründung eines Vertrags, beispielsweise für die Erbringung unserer Dienstleistungen oder den Verkauf der von uns angebotenen Produkte. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

5.2 Zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten

Soweit wir rechtlichen Verpflichtungen unterliegen, für deren Einhaltung die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich ist, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage dieser rechtlichen Verpflichtungen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

5.3 Aufgrund berechtigter Interessen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, soweit nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfordern, überwiegen. Vorbehaltlich einer im Einzelfall zu treffenden Abwägungsentscheidung gehen wir regelmäßig von einem Überwiegen unserer berechtigten Interessen im Rahmen der folgenden nicht abschließend aufgezählten Verarbeitungssituationen aus:

  • Optimierung unserer Angebote und Dienstleistungen;
  • Analyse über die Nutzung unserer Internetseiten;
  • Gewährleistung der Vertraulichkeit und Integrität unserer IT-Systeme; und
  • Zusammenarbeit mit staatlichen Behörden.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

5.4 Aufgrund Ihrer Einwilligung

Sofern Sie uns für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung gesondert erteilt haben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen und aufgrund dieser Einwilligung verarbeiten. Eine Einwilligung ist beispielsweise zur Personalisierung ihrer Kosmetik erforderlich. Einwilligungen können sich aber beispielsweise auch auf die Weitergabe von Daten für zielgerichtete Werbemaßnahmen oder den Versand von Newslettern beziehen.

Eine Einwilligung ist stets freiwillig und kann jederzeit und ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft wiederrufen werden. Die Verweigerung der Einwilligung oder ein Widerruf derselben wird keine negativen Folgen für Sie haben.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. b DSGVO.

6. An wen geben wir Ihre Daten weiter?

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in den folgenden Situationen an Dritte weiter:

6.1 Weitergabe zur Vertragserfüllung

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO an Dritte weiter, soweit die Datenübermittlung für die Begründung, Durchführung oder Beendigung eines Vertrages oder vertragsähnlichen Rechtsverhältnisses erforderlich ist. Dies ist beispielsweise im Falle von Dienstleistern zum Betrieb unseres Online-Shops sowie Versand- und Transportdienstleistern (wie z.B. der Dienstleister “Packhelp“) oder Zahlungsdienstleistern der Fall.

Für den Betrieb unseres Online-Shops nutzen wir “Shopify“, einen Dienst der Shopify Inc., 126 York Street, Suite 200, Ottawa, ON, Kanada, K1N 5T5. Shopify stellt eine E-Commerce-Plattform zur Verfügung, über die wir unsere Waren zum Verkauf anbieten. Nähere Informationen ergeben sich aus den Datenschutzhinweisen von Shopify unter http://www.shopify.com/legal/privacy.

Wenn Sie die Zahlung über PayPal auswählen, so erfolgt eine Übermittlung der von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg.

Nähere Informationen zum Datenschutz von PayPal finden Sie unter https://www.paypal.com/en/webapps/mpp/ua/privacy-full

Auf unserer Website bieten wir auch die Möglichkeit der Bezahlung über “Amazon Pay“ mit den Diensten von Amazon an. Anbieter dieser Leistung ist die Amazon Payments Europe S.C.A. 5, Rue Plaetis - 2338 Luxemburg.

Wenn Sie sich für die Bezahlung mit Amazon Pay entscheiden, wird Amazon Pay verschiedene personenbezogene Daten von Ihnen erheben. Details hierzu können Sie in der Datenschutzerklärung von Amazon Pay unter folgendem Link nachlesen: https://pay.amazon.com/de/help/201751600.

Wenn Sie die Zahlung über Stripe auswählen (z.B. im Falle der Zahlung mit einer Mastercard, VISA oder Amercian Express), so erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Paymentdienstleister Stripe Payments Europe Ltd, Block 4, Harcourt Centre, Harcourt Road, Dublin 2, Irland, an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung (Name, Anschrift, Kontonummer, Bankleitzahl, evtl. Kreditkartennummer, Rechnungsbetrag, Währung und Transaktionsnummer) zum Zwecke der Zahlungsabwicklung weitergeben. Nähere Informationen zum Datenschutz von Stripe finden Sie unter https://stripe.com/de/terms

6.2 Weitergabe an Auftragsverarbeiter

Zur Verarbeitung Ihrer Daten können gegebenenfalls auch externe Dienstleister eingesetzt werden. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten weiterleiten, ist vertraglich abgesichert, dass Dritte die Daten nur im Auftrag von uns verarbeiten. Auftragsverarbeiter sind darüber hinaus beispielsweise vertraglich verpflichtet, die Daten bei Beendigung der Beauftragung wahlweise zu löschen oder zurückzugeben.

In Bezug auf den Versand unseres Newsletters nutzen wir die Dienstleister CleverReach, Sendgrid und Mailchimp als unsere Auftragsverarbeiter.

6.3 Weitergabe aufgrund gesetzlicher Pflichten oder zur Wahrung berechtigter Interessen

Soweit wir gesetzlich, per Gerichtsbeschluss oder aufgrund einer vollziehbaren behördlichen Anordnung dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre personenbezogenen Daten an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln. Die Rechtsgrundlage für die Datenweitergabe ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. c bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

6.4 Sonstige Weitergaben

Sofern Sie uns eine gesonderte Einwilligungserklärung für die Verwendung und Weitergabe der personenbezogenen Daten erteilt haben, erfolgt gegebenenfalls eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an die dort genannten Empfänger. Im Rahmen der Bereitstellung von Dienstleistungen Dritter auf unseren Internetseiten können teilweise personenbezogene Daten an Dritte weitergeleitet werden. Darüber hinaus werden keine personenbezogenen Daten an Dritte weitergeleitet, sofern nicht im Einzelfall für die Übermittlung eine eigene Rechtsgrundlage vorliegt und Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten nicht überwiegen.

7. Übermitteln wir Ihre Daten in Drittländer?

Eine Weiterleitung Ihrer personenbezogenen Daten an Länder außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums, findet, mit Ausnahme der in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich genannten Fällen, grundsätzlich nicht statt.

8. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies für unsere Verarbeitungszwecke notwendig ist.

Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse für unseren E-Mail-Newsletter verwenden, speichern wir die Daten in der Regel bis zur Abmeldung von unserem Newsletter. Hiervon unberührt bleibt unsere rechtliche Möglichkeit zur Speicherung dieser Daten für andere Zwecke, z.B. die Führung einer Blacklist, um sicherzustellen, dass E-Mail-Adressen nach der Abmeldung nicht mehr für Marketingzwecke verwendet werden.

Rein technische Informationen speichern wir maximal sieben Tage.

Die im Rahmen der Nutzung und Bereitstellung unserer Internetseiten erhobenen und gespeicherten Daten werden wir auf Anfrage jederzeit und selbständig regelmäßig innerhalb weniger Tage löschen, sofern wir nicht im Einzelfall ein besonderes Interesse an einer fortdauernden Speicherung haben, wie z.B. bei Cyber-Angriffen.

Soweit eine längere Speicherdauer aufgrund von gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten oder zum Schutz unserer berechtigten Interessen wie z.B. bei möglichen rechtlichen Auseinandersetzungen geboten ist, werden Ihre personenbezogenen Daten auch nach Ablauf des oben genannten Zeitraums gespeichert und verarbeitet. Mit vollständiger Abwicklung eines Vertrags oder vertragsähnlichen Verhältnisses werden wir, soweit möglich, Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich für die weitere Verarbeitung sperren.

Im Rahmen einer Kontaktanfrage speichern wir Ihre Daten grundsätzlich nur für die Dauer, die erforderlich ist, um Ihre Kontaktanfrage zu beantworten. Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, speichern wir grundsätzlich so lange, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

Eine endgültige Löschung erfolgt nach Ablauf der sich aus den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationsplichten ergebenden Fristen, die zwischen zwei und zehn Jahren betragen und sich unter anderem aus der Abgabenordnung oder dem Handelsgesetzbuch ergeben.

9. Ihre Rechte

Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung Ihrer Rechte hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns:

9.1 Rechte auf Auskunft, Löschung, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung und

Sie haben nach Art. 15 DSGVO ein Recht auf Auskunft, wonach Sie eine Bestätigung darüber verlangen können, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Soweit dies der Fall ist, haben Sie das Recht umfassende Informationen zu diesen personenbezogenen Daten von uns einzufordern.

Sie können nach Art. 16 DSGVO verlangen, dass Sie betreffende, unrichtige Daten unverzüglich berichtigt werden.

Sie haben nach Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn diese entweder (i) für die Zwecke für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind, (ii) Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung widerrufen haben, (iii) Sie nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben und keine vorrangigen berechtigten Gründe für eine fortdauernde Verarbeitung vorliegen, (iv) Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, (v) die Löschung der personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich ist, denen Ave & Edam unterliegt, oder (vi) die personenbezogenen Daten in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben worden sind.

Sie haben nach Art. 18 DSGVO das Recht unter den folgenden Voraussetzungen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen. Ein solches Rechte besteht, wenn (i) Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestritten haben, (ii) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung verlangen, (iii) die Daten nicht länger für die Zwecke der Verarbeitung benötigt werden, Sie diese aber für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder (iv) Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob wir berechtigte Gründe an der Verarbeitung haben die gegenüber Ihren überwiegen.

Nach Art. 19 DSGVO haben Sie das Recht Auskunft über die Empfänger von Daten zu verlangen, denen eine Berichtigung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung mitgeteilt wurde.

Nach Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht die Sie betreffenden personenbezogenen Daten von uns in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

Soweit die Verarbeitung oder die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer von Ihnen erklärten Einwilligung beruht, können Sie mit Wirkung für die Zukunft die Einwilligung jederzeit widerrufen.

Gegen die Verarbeitung Ihrer Daten oder eine von Ave & Edam getroffene Entscheidung in Bezug auf eines der von Ihnen ausgeübten Rechte, steht Ihnen darüber hinaus das Recht der Beschwerde bei der Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstraße 219, 10969 Berlin, zu.

9.2 Kontakt

Für die Geltendmachung Ihrer unter Ziffer 9.1 aufgeführten Rechte können Sie sich formlos per Post, oder E-Mail an die unter Ziffer 2 angegebenen Kontaktmöglichkeiten wenden.

9.3 WIDERSPRUCHSRECHT NACH ART. 21 DSGVO

9.3.1 WIDERSPRUCH AUS GRÜNDEN IHRER BESONDEREN SITUATION

NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO HABEN SIE DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, JEDERZEIT DER VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN ZU WIDERSPRECHEN, WENN DIESE VERARBEITUNG ZUM ZWECKE UNSERER BERECHTIGTEN INTERESSEN ERFOLGT, EINSCHLIESSLICH EINES HIERAUF GESTÜTZTEN PROFILINGS (Z.B. ZUR BONITÄTSBEWERTUNG). EINE WEITERE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN ERFOLGT DANN NICHT MEHR, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN, ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN.

9.3.2 WIDERSPRUCH GEGEN DIREKTWERBUNG

NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO HABEN SIE DAS RECHT JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERWENDUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG EINZULEGEN. DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WIDERSPRECHEN SIE DER VERARBEITUNG FÜR ZWECKE DER DIREKTWERBUNG, SO WERDEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR FÜR DIESE ZWECKE VERARBEITEN.

9.3.3 KONTAKTMÖGLICHKEIT

SIE KÖNNEN IHREN WIDERSPRUCH FORMLOS PER POST ODER E-MAIL ERKLÄREN, GERICHTET AN:

METRICSCOSMETICS GMBH

FASANENSTRASSE 47

10719 BERLIN

DEUTSCHLAND

E-MAIL: INFO@AVEANDEDAM.COM

10. Besteht Ihrerseits eine Pflicht zur Bereitstellung personenbezogener Daten?

Für die Nutzung unserer Internetseiten besteht weder eine vertragliche noch eine gesetzliche Pflicht, uns Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen. Soweit Sie jedoch mit uns in Kontakt treten wollen oder unsere Kosmetikprodukte kaufen möchten, können bestimmte Angaben erforderlich sein, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.

11. Stützt sich die Verarbeitung auf automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling?

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung, einschließlich Profiling, beruhenden Entscheidung unterworfen zu sein, wenn die Entscheidung nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist, nicht aufgrund von zwingenden Rechtsvorschriften vorgeschrieben ist oder nicht auf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung beruht.

Ave & Edam nutzt keine Verfahren der automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling, soweit wir Sie nicht explizit darüber informiert haben.

12. Welche Art von Cookies und Tracking-Technologie nutzen wir?

Für die Bereitstellung, Wartung und Analyse unserer Internetseiten und deren Nutzung setzen wir verschiedene Software-Tools von Drittanbietern und uns ein, die regelmäßig auf der Verwendung von Cookies, Flash Cookies (auch Flash Local Shared Objects genannt), Web Beacons oder ähnlichen Technologien basieren (zusammenfassend als "Tracking-Technologien"). Tracking-Technologien kann uns dabei helfen zu erfahren, wie Sie unsere Dienste nutzen (z.B. die Seiten, die Sie anzeigen oder die Links, die Sie anklicken und andere Aktionen, die Sie mit den Diensten durchführen), geben uns Informationen über Ihren Browser und Online-Nutzungsmuster (z.B. IP-Adresse, Protokolldaten, Browsertyp, Browsersprache, verweisende/ausgehende Seiten und URLs, betrachtete Seiten, ob Sie eine E-Mail geöffnet haben, angeklickte Links usw.) sowie Informationen zu den Geräten, mit denen Sie auf unsere Dienste zugreifen. Tracking-Technologien ermöglichen es uns, die von Ihnen zum Abruf unserer Dienste genutzten Geräte derart miteinander zu verknüpfen, dass wir Sie auf den verschiedenen Geräten, die Sie verwenden, erkennen und gegebenenfalls kontaktieren können.

Sie können die Nutzung von Tracking Technologie durch eine Änderung der Einstellungen Ihres Browsers begrenzen. Sie können bestimmen, welchen Zugriff Sie uns auf Ihre Geräte gewähren sowie ob und für welche Dauer Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden können. Bereits gespeicherte Cookies können Sie darüber hinaus jederzeit löschen. Bitte beachten Sie, dass die Funktionalität unserer Internetseiten nach dem deaktivieren sämtlicher Cookies beeinträchtigt sein kann. Ähnliche Funktionen (wie z.B. Flash Cookies), die durch sogenannte Browser-Add-ons genutzt werden, können Sie durch die Änderung der Einstellungen des Browser-Add-ons oder auch über die Website des Herstellers des Browser Add-ons ausschalten oder löschen.

12.1 Was sind Cookies?

Bei einem Cookie handelt es sich um eine kleine Datei, die während der Nutzung einer Internetseite von dem Host-Server der Internetseite übertragen und auf dem Gerät des Nutzers (Desktop Computer, Laptop, Tablet, Smartphone, sonstige internetfähigen Geräte) durch den verwendeten Browser gespeichert wird. Cookies werden eingesetzt, um Informationen über den Nutzer speichern und bei einem erneuten Aufruf der Internetseite abrufen zu können.

12.2 Wofür kommen Cookies zum Einsatz?

Cookies helfen uns dabei, die Nutzung unserer Internetseiten zu verstehen, Trends zu analysieren, die Webseite zu verwalten, die Schritte eines Nutzers auf unserer Webseite zu verfolgen, demographische Informationen über unsere Nutzerbasis als Ganzes zu sammeln, Sie effizient zwischen den Seiten navigieren zu lassen, sich Ihre Präferenzen und Einstellungen auf unseren Internetseiten zu merken und grundsätzlich dabei Ihr Surferlebnis zu verbessern. Die mittels Tracking-Technologien erhobenen Daten verarbeiten wir, um (i) uns Informationen zu merken, damit Sie diese während Ihres Besuchs oder eines erneuten Besuchs nicht nochmal eingeben müssen, (ii) Sie über mehrere Geräte hinweg erkennen zu können, (iii) die Funktionsfähigkeit und Leistungsfähigkeit unserer Internetseiten kontrollieren zu können, (iv) aggregierte Kennzahlen in Bezug auf Gesamtzahl der Besucher, gesamter Verkehr, Nutzung und demographisches Muster auf unseren Internetseiten erfassen zu können, (v) technischer Probleme diagnostizieren und beheben zu können und (vi) anderweitige Planungen und Verbesserungen unserer Webseite umsetzen zu können.

Die gängigen Internetbrowser bieten die Einstellungsoption, bestimme Cookies nicht zuzulassen. Sofern Sie diese Einstellungen vornehmen, können gegebenenfalls nicht alle Funktionen unserer Webseite ohne Einstellungen genutzt werden.

12.3 Welche Arten von Cookies kommen auf unseren Internetseiten zum Einsatz?

Die auf unseren Internetseiten eingesetzten Cookies können in der Regel in eine der folgenden Kategorien eingeteilt werden: Zwingend erforderliche Cookies, Analyse-Cookies und Funktionsbezogene Cookies.

12.3.1 Zwingend erforderliche Cookies

Diese Cookies sind für das Funktionieren unserer Internetseiten unerlässlich und ermöglichen es Ihnen, sich auf unseren Internetseiten zu bewegen und deren Funktionen zu nutzen. Ohne diese Cookies können bestimmte Dienste, die für die vollständige Nutzung unserer Internetseite erforderlich sind, nicht erbracht werden.

Zwingend erforderliche Cookies verarbeiten wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage unserer berechtigten Interessen.

12.3.2 Analyse-Cookies

Mit Hilfe dieser Cookies sammeln wir Informationen darüber, wie Nutzer unserer Internetseiten nutzen, z.B. welche Seiten am häufigsten aufgerufen und gelesen werden, oder wie Nutzer von einem Link zum nächsten gelangen. Alle Informationen, die diese Art von Cookies sammeln, beziehen sich nicht auf einen einzelnen Nutzer, sondern werden mit den Informationen anderer Nutzer in aggregierter Form zusammengefasst und aufbereitet. Die Cookies liefern uns analytische Daten, wie unserer Webseiten funktionieren und wie wir diese verbessern können. Diese Cookies verwenden wir nur nachdem Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben.

Analyse-Cookies verarbeiten wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer Einwilligung.

12.3.3 Funktionsbezogene Cookies

Diese Cookies erlauben es uns, eine bestimmte von Ihnen getroffene Auswahl zu speichern und unsere Internetseiten so anzupassen, dass sie Ihnen erweiterte Funktionen und Inhalte bietet. Diese Cookies können zum Beispiel verwendet werden, um Ihre Sprachauswahl oder Länderauswahl zu speichern.

Funktionsbezogene Cookies verarbeiten wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage unserer berechtigten Interessen.

12.4 Wie lange werden Cookies auf meinen Geräten gespeichert?

Die Speicherdauer hängt wesentlich davon ab, ob es sich um einen "dauerhaften" oder "sitzungsbezogenen" Cookie handelt. Sitzungsbezogene Cookies werden, nachdem Sie die Internetseiten, die den Cookie gesetzt haben, wieder verlassen, gelöscht. Dauerhafte Cookies verbleiben auf Ihrem Gerät, auch nachdem Sie das Surfen beendet haben, bis sie gelöscht werden oder bis sie abgelaufen sind.

12.5 Third Party Tracking und Online Services

Für die Bereitstellung unserer Website nutzen wir die Dienste der nachfolgend aufgeführten Drittanbieter. Diese Tools von Drittanbietern gehören zu den oben beschriebenen Kategorien von Cookies und unterstützen uns dabei, unsere Dienstleistungen auf unserer Website anzubieten oder unsere Produkte und Dienstleistungen über das Internet zu bewerben. Wir teilen oder erlauben Google Analytics, Youtube, Vimeo, Google AdWords, Hotjar, Squarespace, Hootsuite, Ryte, Instagram und Facebook Informationen über Ihre Nutzung unserer Website im Laufe der Zeit zu sammeln. Die Informationen, die wir weitergeben, werden nur durch Cookies oder ähnliche Web-Tracking-Technologien bereitgestellt, die das von Ihnen verwendete Gerät erkennen und Informationen sammeln, einschließlich Click-Stream-Informationen, Browsertyp, Uhrzeit und Datum, an dem Sie die Website besucht haben, ob Sie sich in Ihr Konto bei unseren Diensten einloggen oder anderweitig mit uns zusammenarbeiten. Im Folgenden finden Sie zusätzliche Informationen über diese Dritten:

12.5.1 Google Analytics

Wir verwenden auf unserer Website Google AdWords. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States.

Wir verwenden Google Analytics, um den Traffic und die Nutzungstrends auf den Webseiten zu erfassen und mehr über das Alter und die Bevölkerungsgruppe unserer Nutzer zu erfahren. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen auswerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Websitenutzung und der Datennutzung zu erbringen. Hierzu nutzen wir auch das Google Data Studio zur Visualisierung dieser Daten. Sie können die Verwendung von Cookies durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser verhindern, wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Ihre im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir haben auch den HTML-Code "anonymizeIP" in Google Analytics auf dieser Website hinzugefügt. Damit wird Ihre IP-Adresse so gehascht (verkürzt), dass Ihre Daten in der Regel nicht mehr Ihrer Person zugeordnet werden können. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Google-Server in den USA übertragen und dort gekürzt.

Wir nutzen auch bestimmte Formen der Display-Werbung und andere erweiterte Funktionen über Google Analytics, wie z.B. Remarketing mit Google AdWords. Diese Funktionen ermöglichen es uns, First-Party-Cookies und Drittanbieter-Cookies zusammen zu verwenden, um den Besucher über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren, zu optimieren und Anzeigen basierend auf Ihren früheren Besuchen anzuzeigen.

Informationen darüber, wie Google Analytics Daten erhebt und verarbeitet, sowie darüber, wie Sie die an Google gesendeten Informationen kontrollieren können, finden Sie auf der Website von Google "How Google uses data when you use our partners' sites or apps" unter ttps://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=en-US

Sie können sich über die derzeit verfügbaren Opt-Outs von Google Analytics, einschließlich des Google Analytics Browser Ad-On hier informieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/. Sie können Ihre Werbepräferenzen steuern oder sich von bestimmten Google-Werbeprodukten abmelden, indem Sie den Google Ads Preferences Manager besuchen, der derzeit unter http://optout.networkadvertising.org/?c=1 verfügbar ist, oder indem Sie die Webseiten von NAI unter dem folgenden http://optout.networkadvertising.org/?c=1 besuchen.

12.5.2 Google AdWords

Unsere Website verwendet Google AdWords. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States.

AdWords ist ein Online-Werbeprogramm. Im Rahmen des Online-Werbeprogramms arbeiten wir mit Conversion-Tracking. Nach einem Klick auf eine von Google geschaltete Anzeige wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Google AdWords Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Am Cookie können Google und wir erkennen, dass Sie auf eine Anzeige geklickt haben und zu unserer Website weitergeleitet wurden.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies sind nicht über Websites von AdWords-Kunden nachverfolgbar. Mit Conversion-Cookies werden Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden, die Conversion-Tracking einsetzen, erstellt. Adwords-Kunden erfahren wie viele Nutzer auf ihre Anzeige geklickt haben und auf Seiten mit Conversion-Tracking-Tag weitergeleitet wurden. AdWords-Kunden erhalten jedoch keine Informationen, die eine persönliche Identifikation der Nutzer ermöglichen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie einer Nutzung widersprechen. Hier ist das Conversion-Cookie in den Nutzereinstellungen des Browsers zu deaktivieren. So findet auch keine Aufnahme in die Conversion-Tracking Statistiken statt.

Weitergehende Informationen über die Erhebung und Nutzung von Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Schutzmöglichkeiten hält Google in den Datenschutzhinweisen bereit, abrufbar unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

12.5.3 Squarespace

12.5.4 Diese Website benutzt Squarespace Metrics, einen Webanalysedienst der Squarespace, Inc., 225 Varick Street, New York, NY 10014, USA ("Squarespace"). Squarespace Analytics verwendet Cookies. Die durch Cookies erzeugten Daten über die Benutzung unserer Website werden an einen Server von Squarespace in den USA übertragen und dort gespeichert. Squarespace ist unter dem EU-US-Privacy Shield zertifiziert. Squarespace nutzt die Daten, um die Nutzung der Website durch den Besucher auszuwerten, um Berichte über die Aktivitäten der Besucher auf der Website zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung der Website verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Sofern Squarespace dazu gesetzlich verpflichtet ist oder Dritte die Daten im Auftrag verarbeiten, werden die Daten an Dritte übertragen. Squarespace wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Squarespace in Verbindung bringen. Mehr erfahren Sie unter https://de.squarespace.com/privacy/.Ryte

Für technische, inhaltliche und strukturelle Anpassungen unserer Webseite nutzen wir die Suchmaschinenoptimierung “OnPage” (https://de.ryte.com/lp/onpage-optimization/) des Anbieters Ryte GmbH, Paul-Heyse-Straße 27, 80336 München, Deutschland. Ziel der OnPage-Optimierung ist es, durch Verbesserung von Technik, Content und Struktur langfristig und nachhaltig die Suchmaschinenrangliste zu verbessern und somit die Sichtbarkeit einer Webseite in einer Suchmaschine und zugleich die Nutzbarkeit der Seite zu erhöhen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Ryte können unter https://de.ryte.com/about/privacy/ eingesehen werden.

12.5.5 YouTube

Auf unseren Internetseiten setzen wir zur Einbindung von Videos die Dienstleistungen des Videoportals YouTube LLC., 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, ("YouTube") ein. Wir nutzen im Zusammenhang mit der Bereitstellung von YouTube den "Erweiterten Datenschutzmodus", welcher bewirken soll, dass nur bei einem Abruf der Videos Daten an YouTube übertragen werden.

Ohne den „Erweiterten Datenschutz“ würde eine Verbindung zu den Server von YouTube beim Aufruf unserer Internetseiten hergestellt, in die ein Video eingebettet ist. Eine Verbindung zu YouTube ist in jedem Fall erforderlich, um das Video abrufen und darstellen zu können. YouTube speichert in diesem Rahmen zumindest die IP-Adresse, das Datum nebst Uhrzeit sowie die von Ihnen besuchte Internetseite. Darüber hinaus wird eine Verbindung zu dem Werbenetzwerk „DoubleClick“ von Google hergestellt.

Wenn Sie zum Zeitpunkt des Besuchs auf unseren Internetseiten bei YouTube eingeloggt sind, kann YouTube eine Verbindung zu Ihrem YouTube-Konto herstellen. Um das zu verhindern, müssen Sie sich entweder vor dem Besuch unserer Internetseiten bei YouTube ausloggen oder entsprechende Einstellungen in Ihrem YouTube-Benutzerkonto vornehmen.

Zum Zwecke der Gewährleistung einer verbesserten Nutzbarkeit sowie zur Analyse des Nutzungsverhaltens speichert YouTube dauerhaft Cookies über Ihren Internet-Browser auf Ihrem Endgerät. Falls Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies durch eine Einstellung in Ihrem Internet-Browsers zu verhindern. Nähere Informationen hierzu finden Sie vorstehend unter „Cookies“.

Weitergehende Informationen über die Erhebung und Nutzung von Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Schutzmöglichkeiten hält Google in den Datenschutzhinweisen bereit, abrufbar unter https://policies.google.com/privacy?hl=de

12.5.6 Hotjar

Wir nutzen Hotjar, um die Bedürfnisse unserer Nutzer besser zu verstehen und das Angebot auf dieser Webseite zu optimieren. Anbieter von Hotjar ist die Hotjar Ltd. Level 2, St Julian’s Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julian’s STJ 1000, Malta („Hotjar“). Mithilfe der Technologie von Hotjar bekommen wir ein besseres Verständnis von den Erfahrungen unserer Nutzer (z.B. wieviel Zeit Nutzer auf welchen Seiten verbringen, welche Links sie anklicken, was sie mögen und was nicht etc.) und das hilft uns, unser Angebot am Feedback unserer Nutzer auszurichten. Hotjar arbeitet mit Cookies und anderen Technologien, um Informationen über das Verhalten unserer Nutzer und über ihre Endgeräte zu sammeln (insbesondere IP Adresse des Geräts (wird nur in anonymisierter Form erfasst und gespeichert), Bildschirmgröße, Gerätetyp (Unique Device Identifiers), Informationen über den verwendeten Browser, Standort (nur Land), zum Anzeigen unserer Webseite bevorzugte Sprache). Hotjar speichert diese Informationen in einem pseudonymisierten Nutzerprofil. Die Informationen werden weder von Hotjar noch von uns zur Identifizierung einzelner Nutzer verwendet oder mit weiteren Daten über einzelne Nutzer zusammengeführt. Weitere Informationen finden Sie in Hotjars Datenschutzerklärung unter https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy

Sie können der Speicherung eines Nutzerprofils und von Informationen über Ihren Besuch auf unserer Webseite durch Hotjar sowie dem Setzen von Hotjar Tracking Cookies auf anderen Webseiten widersprechen, wenn Sie https://www.hotjar.com/legal/compliance/opt-out opt-Out-Link anklicken.

12.5.7 Hootsuite

Wir nutzen auf unserer Webseite die Social Media Management Software “Hootsuite“. Anbieter dieser Software ist die Hootsuite Inc., 5 East 8th Avenue, Vancouver, V5T 1R6, Kanada. Hootsuite ermöglicht es uns, mehrere Social Media-Accounts zu verwalten. Beiträge lassen sich darin vorbereiten, planen, veröffentlichen, liken und teilen. Gleichzeitig können die Kanäle der unterschiedlichen Dienste auch innerhalb von Hootsuite verfolgt werden, um für uns relevante Diskussionen im Social Web über unsere Unternehmen, Marken bzw. unsere Dienstleistungen und Produkte zu beobachten.

Wir haben hierbei nur beschränkten Zugriff auf Ihre Daten und keine abschließende Kenntnis darüber, in welchem Umfang Hootsuite Ihre Daten erfasst. Weitere Hinweise dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Hootsuite unter: https://hootsuite.com/de/legal/privacy

12.5.8 Facebook Social Plugin

Wir verwenden das Facebook-Social-Plugin, welches von der Facebook Inc. (1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA) (“Facebook“) betrieben wird. Erkennbar sind die Einbindungen an dem Facebook-Logo bzw. an den Begriffen Like, Gefällt mir, Teilen in den Farben Facebooks (Blau und Weiß). Informationen zu allen Facebook-Plugins finden Sie über https://developers.facebook.com/docs/plugins/

Facebook Inc. hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC

Das Plugin stellt eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Facebook-Servern her. Der Websitebetreiber hat keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Facebook Inc. übermittelt. Informationen dazu finden Sie unter https://www.facebook.com/help/186325668085084

Das Plugin informiert die Facebook Inc. darüber, dass Sie als Nutzer diese Website besucht haben. Es besteht hierbei die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse gespeichert wird. Sind sie während des Besuchs auf dieser Website in Ihrem Facebook-Konto eingeloggt, werden die genannten Informationen mit diesem verknüpft. Nutzen Sie die Funktionen des Plugins – etwa indem Sie einen Beitrag teilen oder “liken“ –, werden die entsprechenden Informationen ebenfalls an die Facebook Inc. übermittelt.

Möchten Sie verhindern, dass die Facebook. Inc. diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website bei Facebook aus und löschen Sie die gespeicherten Cookies. Über Ihr Facebook-Profil können Sie weitere Einstellungen zur Datenverarbeitung für Werbezwecke tätigen oder der Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Zu den Einstellungen gelangen Sie unter https://www.facebook.com/ads/preferences

Welche Daten, zu welchem Zweck und in welchem Umfang Facebook Daten erhebt, nutzt und verarbeitet und welche Rechte sowie Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre Sie haben, können Sie in den Datenschutzrichtlinien von Facebook nachlesen. Diese finden Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy/

12.5.9 Vimeo

Für Integration und Darstellung von Videoinhalten nutzt unsere Website Plugins von Vimeo. Anbieter des Videoportals ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA, (“Vimeo“).

Bei Aufruf einer Seite mit integriertem Vimeo-Plugin wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Vimeo erfährt hierdurch, welche unserer Seiten Sie aufgerufen haben. Vimeo erfährt Ihre IP-Adresse, selbst wenn Sie nicht beim Videoportal eingeloggt sind oder dort kein Konto besitzen. Es erfolgt eine Übermittlung der von Vimeo erfassten Informationen an Server des Videoportals in den USA. Vimeo kann Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuordnen. Durch vorheriges Ausloggen haben Sie die Möglichkeit, dies zu unterbinden.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter https://vimeo.com/privacy.

12.5.10 Instagram

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA (“Instagram“). Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Als Anbieter der Seiten haben wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/

13. Technische Schutzmaßnahmen

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzen wir eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Stand: Mai 2019